Preis-Verleihung bei den 45. Tagen der deutschsprachigen Literatur

Timon Karl Kaleyta, der studierte Germanist, erhielt am letzten Wochenende den 3sat-Preis im Rahmen der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur. Eingereicht hatte der Bochumer den Text „Mein Freund am See“.

Von den vierzehn Autor:innen, die Texte eingereicht haben, wurden außerdem diese Preise vergeben:

  • Ingeborg-Bachmann-Preis für Nova Ebrahimi
  • Deutschlandfunkpreis für Dana Vowinckel
  • KELAG-Preis für Nacati Öziri
  • Publikumspreis der BKS-Bank für Nachti Öziri